Herzog „to go“

Direkt am Bootsverleih steht seit 1. Mai eine Art „gläsernes Weinfass“ – unser neuer Weinautomat!

Das herzogliche Weingut verkauft dort rund um die Uhr gekühlte Flaschenweine. Vor allem Weine der „Love-Monrepos-Serie“ aber auch Spitzenweine wie der „Brotwasser Riesling“. Bezahlt wird ausschließlich bargeldlos mit Karte. Nur der Personalausweis ist zusätzlich nötig. Auf Wunsch können auch die passenden Gläser und Nüsschen gezogen werden. 15 Weine stehen zur Auswahl – hauptsächlich Weißwein und Rosé. Außerdem ein paar Rotweine.

„Überraschender Besuch und kein Wein im Kühlschrank“, fragt Michael Herzog von Württemberg und antwortet: „Das Problem haben wir mit ‚Herzog to go‘ gelöst.“