2016
ATTEMPTO
Weißwein-Cuvée trocken

ATTEMPTO

Elegante Weißwein-Cuvée mit wunderschönem Aromenspiel von Quitte, Rose und Apfel. Nüsse und Mandeln lassen einen besonderen Wein mit viel Trinkfluss erkennen.
12,5 % vol.

0.75 l EUR 10,00
Preis EUR 13,33 / 1 l

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2–4 Werktage

Expertise

KURZBESCHREIBUNG:

Der Riesling sorgt für ein lebhaftes Säurespiel, Traminer sowie die hoffnungsvolle Züchtung Muscaris ergeben eine feine geschmackliche Fülle. Schon das Aromenspiel mit Quitte, Rose, Apfel, Nüsse und Mandeln lässt den besonderen Wein mit viel Trinkfluss erkennen.

ESSENSEMPFEHLUNG:
Passt ausgezeichnet zu sahnigen Süppchen, gebratenem Fisch in sahniger Sauce, zu Garnelen, Scampi, einer Gemüseterrine, Nudelgerichten und gebratenem Kalbfleisch. Auch ein guter Partner zu Spargel und zu Käse.

TRINKTEMPERATUR: 8–10°

ANALYSEWERTE:
Alkohol: 12,5 % vol.
Fruchsäure: 5,9 g/l
Restsüße: 3,7 g/l 

HINWEIS FÜR ALLERGIKER:
Enthält Sulfite

KLASSIFIKATION:
Qualitätswein Württemberg

DOWNLOAD ALS PDF:
2016-ATTEMPTO-WEISS

„ATTEMPTO“ – Ich wage es!

In jungen Jahren, anno 1468, unternahm der erste Herzog von Württemberg, Eberhard im Bart (1445 bis 1496), eine Pilgerreise nach Jerusalem, um Heilig-Grab-Ritter zu werden. Er war sehr interessiert an der lateinischen Sprache und stellte die Reise unter das Motto „Attempto“, was sich als „Ich wage es“ oder „ich versuche es“ interpretieren lässt. Das bezog sich nicht auf ein Gelübde, das er unterwegs ablegte, nämlich sich den Bart nicht mehr zu schneiden. Eberhard wurde zum Ritter geschlagen. Das Palmensymbol, das ihn sein Leben lang begleiten sollte, brachte er von dieser erfolgreichen Reise mit. Der Gründer der Universität Tübingen war in seiner Heimat hoch angesehen und ist im „Württembergerlied“ als „geliebter Herr“ verewigt.

 

attemptos-detail